Anarchie, Einfallsreichtum, schräge Figuren und Tempo – Katja Spitzer über "Hey, hey, hey, Taxi!"
02. Mai 2021
Saša Stanišić hat sein erstes Kinderbuch »Hey, hey, hey, Taxi!« geschrieben – zusammen mit seinem Sohn! Gemeinsam haben sie sich die wildesten, verrücktesten, sprudelstenden Abenteuer ausgedacht, die man im Taxi so erleben kann. Die Illustratorin Katja Spitzer hat das Ganze mit Liebe zum Detail illustriert und die Figuren zum Leben erweckt. Und mit der Illustratorin reden wir über den Zeichenprozess, über Cameo-Auftritte und über das beliebte Käsetaxi.

mairisch goes Indiebookday 2021
22. März 2021
Der Indiebookday geht in diesem Jahr in die neunte Runde und fand, wie auch letztes Jahr, vor allem digital statt. Wir sind wieder begeistert gewesen, wie viele beim #indiebookday mitmachen und sagen: Danke! Über die unzähligen Nachrichten und Verlinkungen haben wir uns sehr gefreut, teilweise fühlte sich das Handy am diesjährigen Indiebookday wie ein hungriges Tamagotchi an. Und wer jetzt denkt: oh, Mist, voll vergessen dieses Jahr - keine Sorge, Indiebookday kann man ja jeden Tag feiern.

PHILOSOPHINNEN: »Wir waren schon immer ein Teil der Philosophiegeschichte«
10. März 2021
Die Herausgeberinnen Rebecca Buxton & Lisa Whiting haben in PHILOSOPHINNEN zwanzig Portraits einflussreicher Denkerinnen zusammengetragen, von der Antike bis in die Gegenwart, über alle Kulturkreise und Religionen hinweg, verfasst von zwanzig jungen, gegenwärtigen Philosophinnen. Ein Buch für Philosophie-Einsteiger und Fortgeschrittene, eine Horizonterweiterung in kritischem Denken – und eine zeitgemäße Ideengeschichte. In der Einführung stellen die beiden das Buch vor:

"Was ist Natur?" - Vier literarische Kurzfilme zur Annäherung
04. Januar 2021
Unser neues Buch ist erschienen! Was ist Natur? Elementare Kräfte, die Leben ermöglichen oder auch zerstören? Unbebautes Land, Maisfelder, ein unendlich scheinendes Reservoir an Rohstoffen? Sich selbst überlassene Gebiete in Städten oder am Rand von Flughäfen? Eine trillernde Lerche über bunten Wiesen oder gentechnisch veränderte Organismen?

30. September 2020
An einem schönen Frühlingstag stellt der Autor Anders Bortne beim Beziehen des Ehebettes fest, dass seine Seite der Matratze so aussieht, als hätte er kaum darauf gelegen – und er muss sich eingestehen, dass das stimmt: Anders Bortne leidet seit 16 Jahren an Schlaflosigkeit. Im Gespräch erzählt er uns vom Schreibprozess, vom Schlaf seit der Pandemie und Wissenswertes über Schlaf.

01. September 2020
In der aktuellen Ausgabe SPRING #17 zeichnen die 16 Illustratorinnen geliebte wie auch vergessene Gespenster. Die Illustratorinnen Birgit Wehye, marialuisa und Romy Blümel erzählen uns im Gespräch von Urahnen und Gespenstern, von dem »Hätte-ich-doch-nur-Gespenst«, welches uns nachts nicht schlafen lässt und welche Geister sie in der Gegenwart schaudern lassen.

24. Juli 2020
Heute erscheint die neue EP von Hannes Wittmer mit vier neuen Songs! Eigentlich wäre Hannes Wittmer gerade in Kanada ...

23. März 2020
Der Indiebookday geht in diesem Jahr in die achte Runde und ist dabei digitaler denn je. Dieses Mal konnten wir alle nicht wie sonst in die Buchhandlungen gehen. Umso erfreulicher war es für uns zu sehen, wie groß der Einsatz vieler Buchhandlungen ist, die Leser*innen mit Bücher teilweise sogar mit dem Fahrrad belieferten.

11. März 2020
Erst diese Woche ist ein neues Buch in unserer Mono-Reihe erschienen: "Toronto - Aufzeichnungen aus Kanada", von Marc Degens. Dass das Buch Lust und Neugier auf das Buchmessengastland Kanada macht, ist keine Frage. Marc Degens hat die letzten vier Jahre lang von Toronto aus Kanada erkundet. Wir haben uns mit dem Autor Marc Degens getroffen um mit ihm über Autofiktion, Comic-Tradition und Sehnsuchtsorte zu sprechen. Außerdem zeigte er uns die Bilder aus seiner Kanada-Zeit.

05. März 2020
Diese Woche ist das erste Kinderbuch von Carolin Löbbert bei uns erschienen. "Ich war spazieren auf 'nem Regenbogen" lädt zum Staunen, Lachen und Entdecken ein und ist für Kinder ab 3 Jahren. Am Erscheinungstag habe ich Carolin in ihrem Atelier getroffen und mit ihr über den Arbeitsprozess, über Farben und über Gorillagesichter gesprochen.

Mehr anzeigen


mairisch Verlag

Schwenckestr. 68

D-20255 Hamburg

Tel: +49 (0)40-6889 6755

kontakt@mairisch.de

www.mairisch.de

 

 

Webshop

Lieferung in Deutschland versandkostenfrei!

Ohne Registrierung.

Bezahlung über Paypal oder auf Rechnung.

 

Newsletter Abonnieren


mairisch im Netz:

 

Instagram

 

Facebook

 

Twitter

 

Wikipedia

 

 Issuu

 

Telegram


About mairisch