Finn-Ole Heinrich, Dita Zipfel & Tine Schulz

Schlafen wie die Rüben

Kinderbuch ab 4 Jahren

im mairisch Verlag

»Bei uns zu Hause gibts ein knallefestes Ritual.
Jeden Abend, immer gleich:
Das große Zubettgehen der kleinen Leute.«

Hereinspaziert in die Rübenhöhle, wo Familie Rübe jeden Abend nach allen Regeln der Kunst wegschluumt, einratzt, Heia macht, um die Wette schnarcht, sich in die Kissen wirft. Alles ist dabei genau geregelt, einhundertdrei kleine Details gilt es zu beachten: Los geht‘s mit Hüpferei, dann Esel Olga schütteln, dann den Himmel striegeln und dann die Betten verdauen ... Na gut, das stimmte jetzt noch nicht so ganz. Aber versuchen wirs einfach nochmal, bis es irgendwann passt – und alle beruhigt einschlafen können.

Finn-Ole Heinrich und Dita Zipfel (Deutscher Jugendliteraturpreis 2020!) haben einen wilden Einschlafreim geschrieben, der sich nach ein paar Wiederholungen erst so richtig zurechtruckelt und dann ganz sanft und ruhig wird. Wunderbar illustriert von Tine Schulz.

 

Ausstattung

  • Hardcover
  • 3 Sonderfarben
  • 32 Seiten
  • Format 19,6 x 26 cm

 

Finn-Ole Heinrich, Dita Zipfel & Tine Schulz - "Schlafen wie die Rüben"

ISBN 978-3-948722-04-3

Bilderbuch, Hardcover

15,00 €

  • verfügbar
  • 2 bis 5 Tage1

Trailer


Die Autor*innen

Finn-Ole Heinrich & Dita Zipfel

Finn-Ole Heinrich (*1982) ist vielfach ausgezeichneter Autor von Erzählbänden, Romanen (Räuberhände), und Kinderbüchern (Maulina Schmitt / Frerk, du Zwerg). Für seine Kinderbücher erhielt er u.a. den LUCHS 2015, das Hamburger Tüddelband 2014, den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2014 und den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012.

www.finnoleheinrich.de


Dita Zipfel (*1981) schreibt Bilderbücher, Theaterstücke, Drehbücher und Romane. Zuletzt erhielt sie den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 sowie den Korbinian – Paul Maar-Preis 2020.  Finn und Dita leben zusammen in Berlin und Südfrankreich.

www.ditazipfel.de

 


Die Illustratorin

Tine Schulz

Tine Schulz (*1981), Illustratorin und Zeichnerin für Verlage, Magazine und Organisationen - am liebsten für Kinder und alles, was fair, sozial, nachhaltig ist und die Welt ein wenig besser macht. Nach einer Ausbildung zur Mediengestalterin, einigen Jahren als Grafikerin und einem Kommunikationsdesignstudium arbeitet sie jetzt als freiberufliche Illustratorin in Rostock und auf Rügen.
www.tineschulz.com

 

 



Pressestimmen zu "Schlafen wie die Rüben"

"Abgerundet wird das ebenso kluge wie turbulente Sprachfeuerwerk von Bildern aus der Feder von Tine Schulz, die dem Text zusätzliche Würze und Stahlkraft verleihen. (…) So machen Einschlafbücher Spaß!"

Marlene Zöhrer, Süddeutsche Zeitung 

 

"Das ist Sprachkunst auf hohem Niveau [...], großflächig und witzig illustriert."

Susanne Birkner, NDR Info 

 

"Ein Einschlafspektakel, bei dem Wort und Sätze prächtig durcheinander geraten und einen abgefahrenen Ringelreihen tanzen. [...] Was für ein geglückter und beglückender Unfung! [...] Hat man sowas schon gehört/gelesen? Mit so viel Sprachwitz und Weisheit, mit so viel Spiel und Spaß gelingen Kindergedichte. [...] Auch die Bilder sind ein Spektakel, kraftvoll und kühn."

Christine Knoedler, freigeistern 

 

"Schlafen wie die Rüben ist ein wunderbares Bilderbuch, das die Möglichkeiten der Buchgestaltung, aber auch der sprachlichen Variation gekonnt aufzeigt und darüber hinaus eine unterhaltsame Geschichte erzählt. Besonders schön ist dabei auch die subtil eingeflochtene Diversität auf der Bildebene, da es sowohl Schwarze als auch Weiße Familienmitglieder gibt. Familie Rübe wird so zur sympathisch-chaotischen Familie, die angenehm abseits von Bilderbuch-Idealen des familiären Zusammenseins liegt."

Anna Stemmann, Footnoters 

 

"... eine in sich stimmige Einschlafgeschichte, in der aber trotzdem das Chaos fortlebt ..."

Andre Kagelmann, ALEKI / Deutschlandfunk 

 

 

 

 

 

"Ein Spaß hoch zehn."

Ute Wegmann, Deutschlandfunk 

 

"Nimmt mairisch tatsächlich keine Rücksicht auf die Nerven von Eltern? Der Verlag sorgt jedenfalls dafür, dass auch die Erwachsenen sich bei der hundertsten Wiederholung noch nicht langweilen werden. Es wird eher immer poetischer. Außerdem können am Ende halt alle nicht schlafen, bis sie dann doch schlafen können. Ein Wunder."

Judith von Sternburg, Frankfurter Rundschau 

 

"ein wirklich erstaunliches Buch ..."

Marija Bakker, Deutschlandfunk 

 

"In umwerfend komischen Versen erzählt ein Kind davon, wie bei ihm zu Hause "Das große Zubettgehen der kleinen Leute" abläuft [...] Doch erst einmal wird alles lustvoll vertauscht und verwechselt, bis jeglicher Sinn verloren geht. [...] Diesen Unsinn setzt Tine Schulz in passende Bilder um, ganz in rot, blau, schwarz und weiß, wirklich kongenial! [...] Wärmstens empfohlen!"

Gisela Lehner, ekz 

 

"Eins der schönsten Einschafbücher ever"

Katrin Rüger, Buchpalast 

 

"... ein Meisterwerk, ein kleines liebenswertes Spektakel."

Sarah Jørgensen, Mojoreads 

 



Presseinfos zum Download

  • 300 dpi
  • honorarfrei
  • Bitte beim Abdruck Fotograf nennen / Quelle angeben "www.mairisch.de"
  • Zum Download einfach Bild anklicken oder "Ziel speichern unter".

Cover
Cover
Presseinfo
Presseinfo
Dita Zipfel & Finn-Ole Heinrich (Foto: privat)
Dita Zipfel & Finn-Ole Heinrich (Foto: privat)
Dita Zipfel (Foto: privat)
Dita Zipfel (Foto: privat)
Tine Schulz (Foto: Marlen Mauermann)
Tine Schulz (Foto: Marlen Mauermann)
Finn-Ole Heinrich (Foto: privat)
Finn-Ole Heinrich (Foto: privat)


Mehr von Finn-Ole Heinrich & Dita Zipfel


mairisch Verlag

Schwenckestr. 68

D-20255 Hamburg

Tel: +49 (0)40-6889 6755

kontakt@mairisch.de

www.mairisch.de

 

 

Webshop

Lieferung in Deutschland versandkostenfrei!

Ohne Registrierung.

Bezahlung über Paypal oder auf Rechnung.

 

Newsletter Abonnieren


mairisch im Netz:

 

Instagram

 

Facebook

 

Twitter

 

Wikipedia

 

 Issuu

 

Telegram


About mairisch