Indieverlage in den Niederlanden

Von Hannah Zirkler

 

Natürlich haben wir uns während unserer Zeit in Amsterdam auch auf die Suche nach tollen Indie-Verlagen begeben - und sind fündig geworden. Allerdings ist die Szene deutlich kleiner als in Deutschland. Neben den hier bereits vorgestellten Verlagen Podium, Bananafish und Das Mag haben uns diese Indies hier auch sehr begeistert:

 

Loopvis

Marije Sietsma gründete 2012 ihren eigenen kleinen Verlag Loopvis und managed ihn seitdem alleine, ab und an mit ehrenamtlicher Unterstützung oder unter Mithilfe von Flüchtlingen, und das neben einer Stelle als Journalistin für ein Gartenmagazin. Respekt!

 

Ihr Programm konzentriert sich auf besonders schöne und einzigartige Koch- und Kinderbücher, wie beispielsweise über das typisch niederländische Gericht Stamppot, aber auch ein Bildband über die Toilettenkultur der Niederländer ist in Planung. Die Gestaltung ist ihr dabei ganz besonders wichtig und ihre Bücher gewannen schon einige Designpreise.

 

Im letzten Jahr gründete Marije zusätzlich den Visclub. Jeder Mitglied bekommt sieben Mal im Jahr ein kleines Paket mit schönen Dingen und Büchern mit Fischthematik.

www.loopvis.nl

Neben den regulären Büchern erscheinen bei Loopvis seit einiger Zeit Okapi's – kleine, schön gestaltete Heftchen, die als Briefe verschickt werden können. Darunter gibt es ein Museumsbingo für Kinder, Gute-Besserungs-Geschichten oder Mobile zum Ausschneiden.

Einer unser Kinderbuch-Favoriten von Loopvis ist die modern abgewandelte Version von „Die sieben Geislein“: Großartige Illustrationen, ein wunderschönes Layout und vor allem echt knallige Farben.

Wintertuin

Wintertuin legt ebenfalls sehr viel Wert auf schöne Gestaltung und verlegt "eigensinnige" Bücher mit außergewöhnlichen Themen. Der Verlag bietet außerdem Schreibworkshops und Bootcamps für Autoren an, organisiert Lesefestivals und Podiumsdiskussionen und betreibt eine Bookingagentur für junge Autoren.

www.wintertuin.nl

 

Maven Publishing

Maven Publishing konzentriert sich auf das wissenschaftliche Zugänglichmachen von menschlichem Verhalten. Jedes Jahr veröffentlicht der Verlag die neuesten Erkenntnisse und Themen in diesem Bereich - und das sehr ansprechend gestaltet. Zudem organisiert das Verlagsteam regelmäßig Veranstaltungen.

www.mavenpublishing.nl

 

Uitgeverij Snor

Snor wurde 2006 gegründet und hat es sich zum Ziel gemacht, Alltägliches wie Hausarbeit, Handwerkliches und Kindererziehung etwas bunter und fröhlicher zu gestalten. Seitdem veröffentlicht der Verlag schön gestaltete Bücher, die Lust machen aufs Selbermachen. Ihren Blog füttert das Team regelmäßig mit tollen Interviews und Tipps zu diesen Themen. Im Webshop gibt es neben den Büchern schön verpackte Schokolade, Poster und Kalender. Einmal im Jahr veranstaltet der Verlag zudem ein Festival mit Workshops, Musik und leckerem Essen.

www.dewereldvansnor.nl

 

Uitgeverij Vrijdag

Der belgische Verlag Vrijdag veröffentlicht eigensinnige und besondere Belletristik, Sach- und Kinderbücher und das sehr erfolgreich. Viele der Bücher waren schon für große Preise nominiert und erhielten Auszeichnungen. Vrijdag kann also definitiv mit den großen Verlagen mithalten. Und das stilvoll, innovativ und überraschend, so ihr Motto. Nebenbei pflegt der Verlag seinen literarischen Blog und veranstaltet Lesungen.

www.uitgeverijvrijdag.be

 

Uitgeverij Karaat

Karaat wurde 2009 gegründet, seit 2010 erscheinen zwischen vier und sechs Bücher jährlich. Der Verlag legt großen Wert auf hohe Qualität der literarischen Titel und veröffentlicht längst vergessene Klassiker der Weltliteratur neben junger niederländischer Literatur. Besonderer Fokus liegt dabei auf Kurzgeschichten und Essays.
www.uitgeverijkaraat.nl

 

Uitgeverij Passage

Anton Scheepstra betreibt seinen Verlag Passage seit vielen Jahren in Groningen. Pro Jahr erscheinen etwa 20 Titel, darunter viele junge niederländische Autoren, aber auch Sachbücher, wissenschaftliche Texte und Bücher zur Region Groningen. Aktuell erschienen ist eine schön gestaltete Box mit 10 Lyrikbänden in einem Schuber. Außerdem ist Anton Scheepstra der Hauptmotor des niederländischen Indiebookday!
www.uitgeverijpassage.nl

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0