Softwareherz - KOMM, LASS UNSERE HAUT HELIUM SPALTEN

Hörspiel

"Die Einsamkeit der Dörfer ist Kopfeinsamkeit. Die Einsamkeit der Städte ist Körpereinsamkeit."

Inhalt

Eins oder Null. Binärcode und Herzware. Kopie oder Original? Zarte Vögel in digitale Samples zerlegen. Elektronische Poesie für leere Herzkammern. Und alles wieder mal in kleine Pixel aufspalten: Die Liebe, das Weltall und den Sand am Meer.

Mit Stimme, Versatzstücken aus unterschiedlichsten Texten und digitalen Sounds (zum Teil aus dem Weltall - danke, NASA!) schafft Softwareherz Ellipsen, die Fragen der Identität neu beleuchten, binäre Codes aufbrechen und Zwischenräume entstehen lassen. Die digitale Welt macht es dem Ich leicht, auf der Zeit- und Raumachse beliebig zu beschleunigen, es ist ganz selbstverständlich Teil von ihr. Und dennoch eckt es immer wieder an, denn da ist ja noch: Die Erinnerung an das Analoge, das nirgends rein passt. Diese Gefühlsscheiße. Es wird Zeit, Helium zu spalten!

"Komm, lass unsere Haut Helium spalten", als elektronische Lesung konzipiert und bereits in Berlin, Hamburg und Bremen live präsentiert, liegt hier überarbeitet und ergänzt erstmals auf CD vor.

Ausstattung

  • CD-Digipak
  • 47 Minuten

Softwareherz - "Komm, lass unsere Haut Helium spalten"

ISBN 978-3-938539-02-6

9,90 €

  • verfügbar
  • 1 bis 3 Tage1


Die Autorin

Softwareherz

Softwareherz
lebt in Berlin und im Internet.

www.softwareherz.de

Veröffentlichungen

Komm, lass unsere Haut Helium spalten (Hörspiel, 2006)




Pressestimmen zu "Komm, lass unsere Haut Helium spalten"

"Die Frage nach Identität und Existenz löst sich hier in einem wunderbaren Stück Technik auf."

de:bug

"Eigenartig verdichtet und logisch arrangiert"

jetzt.de

"Überraschenderweise poetisch. Digital, verpixelt, effektbeladen, aber poetisch."

literaturkritik.de



Presseinfos zum Download

  • 300 dpi
  • honorarfrei
  • Bitte beim Abdruck Fotografen angeben und Quelle "www.mairisch.de"
  • Zum Download einfach Bild anklicken oder "Ziel speichern unter".

Cover