Work in Progress mit Carolin Löbbert

Diese Woche ist das erste Kinderbuch von Carolin Löbbert bei uns erschienen. "Ich war spazieren auf 'nem Regenbogen" lädt zum Staunen, Lachen und Entdecken ein und ist für Kinder ab 3 Jahren. Am Erscheinungstag habe ich Carolin in ihrem Atelier getroffen und mit ihr über den Arbeitsprozess, über Farben und über Gorillagesichter gesprochen. 

 

Carolin Löbbert studierte Illustration und Grafik an der HAW Hamburg. Ihre Arbeiten waren in diversen Ausstellungen zu sehen – unter anderem in Tokio, Antwerpen und Berlin – und wurden in Magazinen und Anthologien veröffentlicht. Sie ist Mitglied der Künstlerinnengruppe SPRING und arbeitet für verschiedene internationale Verlage, Agenturen und Labels.

Dass sie sich nun an ein Kinderbuch herangetastet hat, liegt vor allem an ihrer Tochter Meret. Als diese vor etwa drei Jahren geboren wurde, fühlte sich Carolin inspiriert. 

Der Arbeitsprozess dauerte also auch drei Jahre. "Ich verstehe mich eher als Illustratorin und bin vom Grafischen her an die Sache rangegangen. Erst habe ich also alle Bilder nach und nach entwickelt, und erst nachdem ich alle Bilder hatte, habe ich angefangen zu dichten." Das Prinzip des Kinderbuches funktioniert so: auf der einen Seite steht ein Reim, auf der anderen sieht man ein Bildausschnitt, auf dem noch nicht zu erkennen ist, was passieren wird. Auf der nächsten Doppelseite gibt es dann die zwei Möglichkeiten. Welche ist wahr, welche ist gelogen? Pflückt man Regentropfen von Bäumen? Reiten Cowboys auf Blumen? Überleben Schneemänner auch im Sommer? Und quillt aus der blauweißen Tube Zahnpasta – oder doch eine gefräßige Raupe?

Anfangs hatte Carolin Brainstorming-Skizzen. "Dann habe ich schnell gemerkt, dass ich einen Farb-Code brauche, eine Beschränkung auf Farben, auch damit es dem Ganzen eine Klammer gibt." 

 

Die Farben waren schnell gefunden. Es sind Farben, mit denen Carolin eh gern arbeitet. Und so erfreut man sich beim Durchblättern an den kräftigen Blau-, Rosa- und Gelbtönen. Am meisten sind es aber die Tiere und die Personen in "Ich war spazieren auf 'nem Regenbogen", die einen begeistern. Carolin selbst mag vor allem die Personen und Tiere, die in die Natur gesetzt wurden. "Wenn ich es mir selbst aussuchen dürfte, wäre ich am liebsten auf dem Regenbogen, in der Luft, ganz frei", erzählt mir Carolin. Aber bis diese Zeichnungen fertig entwickelt waren, dauerte es Wochen und vor allem: etliche Skizzen. 

 

Carolin zeigt mir die früheren Entwürfe von dem Gorilla:

"Der rote Faden, der sich durch alle Illustrationen zieht, ist immer die Körperhaltung. Zum Beispiel habe ich mir beim Gorilla von Anfang an vorgestellt, wie er die Gitterstäbe auseinanderzieht. Dann habe ich mir weitere Szenarien überlegt, in denen diese Körperhaltung des Gorillas reinpasst." Carolin probierte das zum Beispiel mit dem Auseinanderziehen eines Knallbonbons und entschied sich dann irgendwann für das Schlagzeug. Markant ist, dass von der ersten Anfangsskizze an die Banane immer mit dem auf Bild war. 

 

Ein weiteres Skizzenbeispiel ist das des Cowboys. Bei der finalisierten Version reitet dieser auf einer Blume. Anfangs hatte sich Carolin aber einen Drachen vorgestellt. "Ein Drache war mir aber dann nicht absurd genug und irgendwie zu nah an einem Pony dran."

"Jetzt, wo das Buch fertig ist, wünsche ich mir vor allem, dass Kinder daran Spaß haben, damit Lachen können und vielleicht selbst eine Sensibilisierung fürs Ideenentwickeln bekommen." Ihre Tochter hat das Buch schon mit in die Kita genommen, ganz stolz, und kam begeistert zurück. Alle hätten gelacht, es sei ein Quatschbuch. Und für Meret steht fest: die coolste Zeichnung ist die des Gorillas, da macht sie sogar immer das Gesicht nach. 

 

Bookrelease ist am Indiebookday, am 21. März ab 14 Uhr im Human Empire Shop. Dort signiert Carolin auch einzelne Exemplare und es gibt Bücher, wie auch Drucke zu gewinnen. Kommt rum! 

Ich war spazieren auf 'nem Regenbogen - wahr oder gelogen? 

von Carolin Löbbert

Kinderbuch 

80 Seiten 

ISBN 978-3-938539-58-3

18,- Euro

 

 

Mehr Informationen zum Buch sind hier zu finden. 


mairisch Verlag

Schwenckestr. 68

D-20255 Hamburg

Tel: +49 (0)40-6889 6755

kontakt@mairisch.de

www.mairisch.de

 

 

Webshop

Lieferung in Deutschland versandkostenfrei!

Ohne Registrierung.

Bezahlung über Paypal oder auf Rechnung.

 

Newsletter abonnieren


Einmal im Monat:
News, Termine & Surf-Tipps


mairisch im Netz:

Facebook

Twitter

Instagram

 

Wikipedia

 

 Issuu

--Telegram--


About mairisch