mairisch goes Indiebookday!

Hurra! Was für eine überwältigende Resonanz unsere Indiebookday-Idee hervorgerufen hat! Wir freuen uns sehr. Danke Euch allen fürs Mitmachen.

 

Wir sind natürlich auch losgezogen und haben Bücher gekauft - so sieht's aus:


Judith von Ahn:

"Nachhinein" von Lisa Kränzler

(erschienen im Verbrecher Verlag), gekauft in der Buchhandlung Lüders in Hamburg-Eimsbüttel.

Marijke Schwarz:

"Wie keiner sonst" von Jonas Bengtsson
(erschienen bei Kein und Aber), gekauft in der Agnesbuchhandlung in Köln

Blanka Stolz:

"Black Vodka" von Deborah Levy

(erschienen bei and other stories), gekauft bei Dialogoue Books in der Schönleinstraße in Berlin Kreuzberg.

Stefanie Ericke-Keidtel:

"Ich hatte die Zeit meines Lebens" von Hannah Pilarczyk (Hrsg.), (erschienen im Verbrecher Verlag)

Annegret Schenkel:
"Der Reggeahase Booo und die rosa Monsterkrabbe" von Yellow Umbrella (erschienen bei Voland & Quist), gekauft bei Küs Buchhandlung, Leipzig-Südvorstadt

Peter Reichenbach:

"Testcard #22 - Fleisch" (erschienen im Ventil Verlag), gekauft in der Buchhandlung im Schanzenviertel, Hamburg.

Daniel Beskos:

"Pjöngjang" von Guy Delisle

(erschienen bei Reprodukt), gekauft bei Strips & Stories in Hamburg-St. Pauli.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0