Claes Neuefeind (Hg.) - PRESSPLAY 2

Die Anthologie der freien Hörspielszene


Hörproben

Download
Jana Debrodt - Spielmax
hoerprobe_debrodt.mp3
MP3 Audio Datei 586.3 KB
Download
phonofix - Silberstreif
hoerprobe_phonofix.mp3
MP3 Audio Datei 693.1 KB
Download
Mario Dircks - Friedas Gebet
hoerprobe_dircks.mp3
MP3 Audio Datei 917.7 KB
Download
Jens Jarisch - Die Stadt der Hunder-Meter-Menschen
hoerprobe_jarisch.mp3
MP3 Audio Datei 416.3 KB

"Die freie Hörspielszene lebt!" Deutschlandradio Kultur

Inhalt

2006 erschien mit pressplay zum ersten Mal eine Anthologie der freien deutschsprachigen Hörspielszene – und fand großen Anklang bei Presse und Hörern.

pressplay ermöglichte erstmals einen kompakten Einblick in das Schaffen der Szene und zeigte kreative und engagierte Hörspielmacher, die auf hohem inhaltlichen und technischen Niveau Hörspiele schreiben und produzieren.

Dieser Trend hat sich seither weiter fortgesetzt. Auf Wettbewerben und Festivals finden freie Produktionen zunehmend hörspielbegeistertes Publikum, und auch die Rundfunkanstalten sind aufmerksam geworden und reagieren mit neuen Formaten auf diese Entwicklung.

Und die Szene ist aktiv wie nie: Mit originellen Themen und innovativen Formen schöpfen die Hörspielmacher die ganze Bandbreite des Mediums aus – mit Mut zum Risiko und ohne Scheu vor Genregrenzen. Neben einem Trend hinzu ernsthaften und unbequemen Themen findet auch Unterhaltsames und Experimentelles große Beachtung: Inszeniert oder mit O-Tönen, als Hörspiel oder als Feature.

Aber wie hört sich diese Entwicklung der freien Hörspielszene an? Eine Antwort darauf gibt pressplay 2: Aus über 120 aktuellen Produktionen aus den letzten beiden Jahren hat Herausgeber Claes Neuefeind erneut die interessantesten 20 Hörspiele ausgewählt – mit Newcomern und Stars der Szene.


Playlist

1.) Ina Kleine-Wiskott - Nächster Halt
2.) Paul Plamper - Kühlschrank
3.) Tom Heithoff - Gelöst, entspannt und locker
4.) Frank Will & Arne Rautenberg - Furby, sag die Zukunft voraus
5.) Jana Debrodt - Spielmax
6.) Claudia Kattanek - Pendel, Baby
7.) Stella Luncke & Josef Maria Schäfers - Der Fall M.
8.) Jakob Schiefer - Das Camp
9.) Robert Schoen - Sibylle
10.) Klaus Fehling - Klopfzeichen. Leuchtfeuer. Rauchsignale
11.) Mia Frimmer - den einen / die eine
12.) phonofix - Silberstreif
13.) Felix Kubin - Die Auferstehung der Taten
14.) Claes Neuefeind - Der schlechteste Film aller Zeiten
15.) Carsten Brandau - Unsere Straße
16.) Alexander Wutzler & Ingo Ziermann - Junge
17.) Mario Dircks - Friedas Gebet
18.) Marco Göllner - In fremden Gärten
19.) Kristoffer Keudel - Tages Todestag
20.) Jens Jarisch - Die Stadt der Hundert-Meter-Menschen


Ausstattung

  • Mp3-CD im Digipack
  • mit 24-seitigem Booklet auf Naturpapier
  • Spielzeit: 380 Minuten

Claes Neuefeind (Hg.) - "pressplay 2"

ISBN 978-3-938539-10-1

15,90 €

  • verfügbar
  • 1 bis 3 Tage1


Der Herausgeber

Claes Neuefeind

*1977, freier Hörspielmacher, lebt in Köln. Er ist Herausgeber der "pressplay"-Anthologie.

Veröffentlichungen

pressplay 3 (2012)

pressplay 2 (2008)

pressplay 1 (2006)

Tonbänder (Hörspiel, 2004)

Der Schrei (Hörspiel, 2002)


Auszeichnungen

Hörspiel-Nachwuchspreis der
Leipziger Buchmesse
2005



Pressestimmen zu "pressplay 2"

"Unter den preisgekrönten Exponaten sind viele, die Wagemut und Tiefgang verbinden. Die freie Hörspielszene lebt."
Deutschlandradio Kultur

"Geradezu erotisierende Wirkungen."
Süddeutsche Zeitung

"Eine Wundertüte für die Ohren: Perlen einer gerne unterschätzen Gattung."
Tagesspiegel

"Herzerweichend traurige, zum Brüllen komische, spannende und durchgeknallte Kurzhörspiele."
Hannoversche Allgemeine

"Autorenproduktionen, deren technische Reife staunen lässt."
Die Zeit

"Das ist Hörspiel, genau!"
Der Freitag

"Eine spannende Abwechslung zum klassischen Radio-Programm."
Titel-Magazin

"Pressplay 2 zeugt von einer imposanten Palette auditiver Formen, frischer Stimmen und akuter Stimmungen jenseits des akustischen Mainstreams, so dass man nicht zögert, sich auch Ausgabe eins hinter die Ohren zu schreiben."
Neue Zürcher Zeitung




Presseinfos zum Download

  • 300 dpi
  • honorarfrei
  • Bitte beim Abdruck Fotografen angeben und Quelle "www.mairisch.de"
  • Zum Download einfach Bild anklicken oder "Ziel speichern unter".

Cover



Mehr von Claes Neuefeind